Hej Helsinki

Kalt, kälter - Helsinki oder wunderschöne Tochter der Ostsee. Eine Liebeserklärung an die Hauptstadt Finnlands

Finnlands Hauptstadt war ein spontaner Glücksgriff Wer hätte gedacht, dass Helsinki im Winter so zauberhaft ist? Lest mehr über unsere winterliche Reise, wie wir weit unter dem Gefrierpunkt eine wunderschöne Zeit hatten und wo meine persönlichen Lieblingsorte in „Suomi“ sind! 

 

EN| The capital of Finland really was a spontaneous lucky find! Who would have thought that Helsinki is so beautiful in the coldest season of the year? Discover more about how much fun we had with those sub-freezing air temperatures and what my favorite places are in „Suomi“. 

Wir waren noch nie in einem Land, wo es so kalt war! Das Wichtigste dabei ist die richtige Kleidung, dann ist das Wetter fast egal ;) Wir hatten unglaublich viel Glück und 5 Tage fast nur Sonnenschein! Trotzdem lagen die Temperaturen bei -15 bis -20°C. Trotz langer Thermowäsche, zwei Paar Socken und dicken Pullis, mussten wir ab und zu eine "Aufwärmpause" machen. Was aber absolut nicht schlimm ist, denn die Finnen sind Weltmeister im Kaffeetrinken - und es finden sich zahlreiche und wunderschöne Cafés in der City!

 

EN| We´ve never been to such a cold country! So the most important thing when traveling to Helsinki in winter are the clothes. One should not underestimate the freezing cold even when the sun is shining. We were lucky with 5 days full of sun but temperatures from -15 degrees. We had to make coffee breaks from time to time as we were cold even with special thermo undies. But as the Finns are the top coffee consumers in the world it’s not hard to find lovely cafés to stop. 

Have a break with yummy cinnamon buns @ Espresso House
Have a break with yummy cinnamon buns @ Espresso House

Get lost

Helsingin tuomiokirkkin / Dom von Helsinki
Helsingin tuomiokirkkin / Dom von Helsinki

Am Liebsten lasse ich den Stadtplan ja erstmal in der Tasche und erkunde die City mit meinem Travelbuddy auf eigene Faust. Helsinki ist dafür unglaublich gut geeignet. Die Stadt ist nicht zu groß, man kann sich an den Sehenswürdigkeiten orientieren und irgendwo fährt immer eine Tram zum Zentrum zurück. Das öffentliche Verkehrsnetz ist sehr gut und mit der ->HSL App kann man ganz bequem und schnell Tickets kaufen (z.B. das Dreitagesticket für Bus, U-Bahn, Tram und Fähre nach Suomenlinna für ca.18€). 

 

EN| I really like discovering the city on my own, with the guide in my pocket and my mind open for the next adventures. Helsinki is perfect for that! It´s not too big and one can be orientated towards several sights and attractions. The public transportation system is very good and there is always a tram somewhere to hop on. (It´s perfectly with the ->app HSL - just download, purchase a ticket for example for 3 days and - you're ready to go!)

 

Senaatintori
Senaatintori

Der evangelisch-lutherische Dom von Helsinki (Helsingin tuomiokirkko) ist das Wahrzeichen der Stadt. Die weiße Kirche mit den grünen Kuppeln wurde von Carl Ludwig Engel entworfen und überragt den hübschen Senatsplatz und den Hafen - ach, ich finde sie einfach wunderschön! 

 

EN| The lutheran cathedral of Helsinki is the landmark of Helsinki and pretty beautiful! The church with the green cupolas was designed by Carl Ludwig Engel and towers the lovely Senate Square and harbor. 


Unweit des Doms von Helsinki, auf der Halbinsel Katajanokka, liegt die Uspenski Kathedrale der finnisch-orthodoxen Gemeinde Helsinkis. Auch diese Kirche ist sehr schön und erinnert an Russland. An dieser Kirche sind wir in die nächste Straßenbahn gestiegen und ein bisschen herumgefahren. Einige Linien fahren direkt an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei und mit dem HSL Ticket kann man ganz einfach immer ein-und aussteigen. 

 

EN| Next to the cathedral one will find the Uspenski Church of the finnish - orthodox community. This church is also very beautiful and reminds me more of a russian church than a northern one. Close to the church we took a tram to see some of the important points of the city. With our HSL ticket it was very easy just to hop on and off. 

♥- Places

Der botanische Garten der Universität von Helsinki gehört jetzt zu meinen Lieblingsplätzen. Im Winter liegt der Park Kaisaniemi zwar unter einer dicken Schneedecke, aber die dazugehörigen Gewächshäuser beherbergen eine große Anzahl an exotischen Pflanzen und Bäumen. Der Garten wurde um 1830 angelegt und bietet auch heute noch einen hübschen Rückzugsort für ein bisschen Grünzeug im sonst eher kargen Winter! 

 

EN| The botanical garden of the university of Helsinki is one of my favorite places there. The park is called "Kaisaniemi" and also in winter very beautiful. Then it´s covered in snow and the glasshouses look like something out of a fairytale! There are many exotic trees and plants in the buildings of 1830 and especially in winter it is a wonderful lush green retreat from the cold white city. 

Kaisaniemenranta 2

Tram: 3, 6, 7, 9 Station: Kaisaniemenpuisto 


Das schönste Café

Café Regatta ist definitiv einen Besuch wert! Dieses liebenswerte Café liegt in der Töölö Bucht, etwas außerhalb vom Zentrum, aber gut mit der Tram zu erreichen. Das kleine rote Holzhäuschen ist gerade mal etwas größer als eine Sauna und voll mit interessantem Krempel! Wegen der gemütlichen Enge und der touristischen Beliebtheit des Cafés knüpft man ebenso interessante Kontakte :) 

Probiert unbedingt den Kakao mit Marshmallows und die leckeren Zimtschnecken (korvapuusti). 

EN| Cafe Regatta is definitely worth a visit! It is located in the lovely bay of Töölö, a little outside the centre of Helsinki. It can be reached by tram easily. The small red wooden Café is about the size of a sauna and stuffed with loads of interesting things. I really like the cosy place and you'll definitely meet new people there. I recommend the yummy marshmallow chocolate and cinnamon buns (korvapuusti).  
Merikannontie 8
00260 Helsinki 
Tram: 1, 2, 4, 8 Haltestelle: Töölöntori

Das Sibelius Denkmal im Sibelius Park in Töölö ist nur einen Steinwurf vom Café Regatta und dem Meer entfernt. Gewidmet wurde es dem bedeutendsten finnischen Komponisten Jean Sibelius. Ich finde es ist ganz nett wenn man in der Gegend ist, es ist aber sicher kein Muss ;)

 

EN| The Sibelius memorial is just a short hop away from Café Regatta and the ocean. It is dedicated to one of the most famous finnish composers Jean Sibelius. I think the artwork is pretty nice when you are around, but it´s not really a must-see! 


Suomenlinna

Ein Muss ist aber sicher dieses Highlight: Die kleine Insel Suomenlinna, die ein paar wenige Kilometer vor Helsinki liegt und mit einer Fähre vom Marktplatz (Kauppatori) in gut 15 Minuten erreicht ist. (Tickets um die 5€, wer z.B. per App das "3-Tage" Ticket für das öffentliche Verkehrsnetz nutzt - kann so mitfahren). Die Überfahrt im Winter ist echt spektakulär, da es durch dickes Eis geht und alles weiß ist! 

Die Fähre legt vom Marktplatz Kauppatori ab. 
Genaue Fahrzeiten findet man hier: Suomenlinna Infos

 

EN| One of our highlights was the small island of Suomenlinna, which is located just a few kilometres away from the mainland. The island can be reached by ferry from the market square Kauppatori - the ride in winter is spectacular because the sea is completely frozen! Tickets are available for 5€, if you use the HSL app ticket it is included. 

The ferry starts from the marketplace Kauppatori and you will find all information and timetables here: Suomenlinna Info

Suomenlinna bedeutet Schwedenburg und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Festung auf der Insel wurde im 18. Jahrhundert von den Schweden errichtet, als Finnland noch zum schwedischen Königreich gehörte. Früher diente die Festung dem Schutz gegen die Russen, die versuchten unter Peter dem Großen den Ostseeraum einzunehmen. 

 

EN| Suomenlinna is part of the UNESCO world heritage sites. It was built in the 18th century by the swedish as Finland was part of the swedish kingdom. It served to protect the area against the russians who tried to take up room to the baltic sea region under Peter the great. 

Heute ist Suomenlinna einfach wunderschön zum Spazieren gehen und um die alten Mauern zu erkunden. An den Ufern der Insel befinden sich schwarze Felsen und der Blick aufs gefrorene Meer ist unglaublich! Kleine süße Cafés laden zum Verweilen ein und es gibt neben dem Suomenlinna-Museum noch ein Spielzeugmuseum und kleine Läden. Im Winter ist wirklich nicht viel los und wir hatten den Strand und die felsige Küste fast für uns alleine... Es war so schön, nur wir zwei, die weite Ostsee und der Schnee! 

 

EN| Today Suomenlinna is a wonderful retreat to walk around and discover the old fortress. There is plenty of lovely nature, coastline and the black rocks are very scenic! The view to the frozen ocean in winter is mind-blowing. Some small cafes are inviting to stay. One will also find the Suomenlinna museum and a toy museum. In winter there are not many tourists and we were walking along the rocky beaches almost alone. It was really beautiful - just both of us, the wide baltic sea and the snow!


Die Vanha Kauppahalli ist die erste und somit älteste Markthalle von Helsinki. Sie liegt im Hafen, von wo aus auch die Fähren nach Suomenlinna übersetzen. Die Halle wurde 1888 eröffnet und bietet seitdem was das Herz begehrt. Ob Marmeladen, Honig aus Estland, Suppen, Elch-, Bären-, Rentierfleisch, handgefertigte Produkte und nette Gelegenheiten zum Sitzen, Essen und natürlich Kaffeetrinken

 

EN| The Vanha Kauppahalli is the first and oldest market hall of Helsinki. It is located in the harbor where also the ferries go to Suomenlinna. The market hall was opened in 1888 and you can find all your heart desires: from hand made products up to marmalade, coffee, honey from Estonia, delicious food, meet from bears, moose and reindeer, and a lot more! 

Eteläranta 
00130 Helsinki 
Tram: 2 Station: Kauppatori 

Temppeliaukio kirkko - diese Stätte ist von außen nicht zu erkennen! Vor allem, wenn man sich von hinten nähert, denn dann gleicht die Kirche nur einem Hügel mit Steinen. Von innen ist sie wunderschön und einzigartig! Die Felsenkirche wurde 1969 fertiggestellt, wurde in einen Granitfelsen gehauen und gilt seitdem als ein Beispiel der finnischen Baukunst und des Expressionismus. Die evangelische Gemeinde nutzt sie für Gottesdienste, aber besonders berühmt ist die Kirche für ihre Akustik! Deshalb finden hier oft Konzerte und Vorführungen statt. 

 

EN| Temppeliaukio church - this lutheran church is unintelligible from the outside, especially when you're approaching from the back. Than it looks like a hill with some rocks on it. But you definitely should have a look inside - it is gorgeous! The church was built in solid rock in 1969 and is now one of the most popular tourist attractions in the heart of Helsinki! It is an example of Finnish architecture and expressionism. The Rock Church is used by the lutheran community but it is also very famous for its acoustic! 

Lutherinkatu 3
00100 Helsinki
Tram: 1,2,4 Station: Sammonkatu

Die Johanneskirche ist eine große evangelisch-lutherische Kirche im Herzen von Helsinki. Der Bau von 1888 ist von außen wie von innen wirklich beeindruckend! Er gilt als das Hauptwerk der neugotischen Baukunst in Finnland und ist mit Platz für 2600 Gottesdienstbesucher die größte Steinkirche Finnlands. 

 

EN| The St. Johns Church is a big lutheran church from 1888 in the heart of Helsinki. I found it very impressive from the inside and outside! This church is known as Finlands main work of Gothic Revival  style and it is the largest stone church in Finland by seating capacity. 

Korkeavuorenkatu 12
00120 Helsinki 
Tram: 10 Station: Johanneskyrkan

Design District

Moko market & café - one of my favorite shops
Moko market & café - one of my favorite shops

Meine Lieblingsbeschäftigung: Shoppen und bummeln im Helsinki Design District! Ich habe ja einen totalen Faible für kleine, einzigartige Läden und Labels. Große Modeketten kann ich echt ohne Probleme links liegen lassen... Deshalb ist Heksinki einfach perfekt für alle Freunde von hellem, nordischen Design und kreativen, außergewöhnlichen Ideen und einzigartigen Klamotten, Schmuckstücken, Möbeln und Souvenirs. >Meinen Blogpost über Lieblingsläden gibt's hier<

 

EN| Let me be honest - I love strolling around nice streets and visiting interesting shops. For that reason I found the Design District of Helsinki fabulous! There are plenty of lovely, creative, artistic shops and cafés. There one can find the bright, friendly and nice Finnish design ideas, souvenirs, interior and jewelry. 

>Find out more about my favorite shops<

Moko market & café in the Design District
Moko market & café in the Design District

Der Design District ist ein Zusammenschluss von über 200 Läden, Geschäften, Firmen, Cafés, Hotels etc. die sich dem finnischen Design verschrieben haben. Die Stadtviertel Punavuori, Kaartinkaupunki, Kamppi und Ullanlinna gehören dazu und es ist ein Abenteuer durch die Straßen zu bummeln und die hübschen Dinge zu betrachten. Was ich besonders gut finde: Souvenirshops mit billigen, sinnlosen und unkreativen Mitbringseln sucht man in Helsinki vergebens. Als wollte die Stadt klar machen: bring deinen Lieben was Vernünftiges mit - oder gar nichts ;) 

Eine tolle Website mit einer Karte und Shops des DesignDistricts findet ihr hier.

 

EN| 200 shops, cafés and more are part of the Design District Helsinki. Some different quarters are known as the Design District like Punavuori, Kaartinkaupunki, Kamppi und Ullanlinna. It’s a real adventure and so lovely to stroll around and look for fashionable, cute and Finnish shops. I love the fact that Helsinki is not full of cheap souvenir shops but full of shops with natural design stuff and creative ideas! So the city is telling you: bring something unique for your loved ones - or nothing at all! 

A nice website with all information and a map of the DesignDistrict can be found here



Hotel

  • Unsere Unterkunft: Hotel Clarion - gutes, neues Hotel im Süden von Helsinki. Es soll das höchste Gebäude in der Stadt sein, der Blick ist einzigartig! Auf dem Dach gibt es einen Outdoor Pool, eine Sauna und eine Bar! Das Frühstück ist super und die Anbindung an die Tram hervorragend! Ins Zentrum sind es ca 20 min zu Fuß. 
  • EN| We spent our days in Hotel Clarion which is great! The new hotel is located in the south of Helsinki and towers about the harbour and the city, the view is amazing! On the roof one will find a pool, a bar and a sauna! Breakfast is very good and there is a tram in front of the door. Its only a 20 minute walk to the city centre. 

Food

  • Im Restaurant AINO gibt es leckeres Essen, auch aus der Regionl. (Pohjoisesplanadi 21)
  • Auch in der Markthalle "Vanha Kauppahalli" am Hafen (siehe oben) gibt es leckeres Essen. 
  • Besucht das Café Regatta und probiert unbedingt die Zimtschnecken und den Marshmallow-Kakao! (Merikannontie 8)
  • EN| The restaurant AINO offers delicious national food from the region. (Pohjoisesplanadi 21)
  • But also the market hall "Vanha Kauppahalli" which is located in the harbour offers a variety of food. 
  • Visit Café Regatta and try the cinnamon buns and hot chocolate! (Merikannontie 8)
AINO Restaurant in Helsinki | Delicious finnish food
AINO Restaurant in Helsinki | Delicious finnish food
Vanha Kauppahalli
Vanha Kauppahalli

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Carsten (Donnerstag, 15 März 2018 18:21)

    Sehr gut, ich glaube jetzt fahr ich auch mal dahin. Aber im Sommer.