Giethoorn - Netherlands

Giethoorn - das kleine Dorf in den Niederlanden ist etwas Besonderes. Giethoorn hat seinen Platz gefunden: als einen der malerischsten Orte Europas uuuund auf dem Monopoly Spielbrett! Warum es auch Venedig des Nordens genannt wird und einen zweiten Besuch wert ist? 

 

Giethoorn - the tiny village in The Netherlands is something very special: it has it's place as one of the most picturesque places in Europe aaand on the Monopoly Game board! Why it is also called "Venice of the north" and worth a second visit? 

Rent a boat - cruise around

Sommer ... Ein wunderschöner warmer Tag im August. Der will doch genutzt werden! Aus meinen Erinnerungen krame ich wieder dieses kleine holländische Dorf hervor, in welchem wir schon vor Jahren mit der Familie waren. Giethoorn, 1 1/2 Stunden Fahrt von der deutschen Grenze entfernt, liegt es malerisch in den nördlichen Niederlanden. 

Letztes Jahr hat es Giethoorn tatsächlich geschafft, als einziges Dorf mit auf das Monopoly Spielbrett der World Edition zu kommen! 

Am frühen Mittag sind wir angekommen, haben uns erstmal ein Boot gemietet und uns auf große Fahrt begeben. Die Boote haben einen Elektromotor, was einige Vorteile hat: es ist umweltfreundlich, leise und stinkt nicht! Man braucht keinen Bootsführerschein und im Boot haben ca. 7 Leute bequem Platz. Wir waren nur 4 :) 
Die Handhabung des Bootes ist einfach und auf dem See und in den Grachten bei wenig Verkehr sehr entspannend. Schwieriger und ziemlich voll wird es an schönen Tagen nur innerhalb des Ortes selbst. 
 
Summer .... a wonderful, warm and lovely day in august. We needed to take advantage of a day like this! So I remembered a tiny town in The Netherlands we visited years ago with the family. Giethoorn is just a 1 1/2 hour drive from the german border. It is located picturesque in the north of The Netherlands.  
Giethoorn really made it up to The Monopoly World game, this is very, very special because Giethoorn is the only village between all the big cities! 
We arrived around noon and rented a small boat immediately. This boats have electric engines, which are quiet, they don't smell and they are very environment friendly. It is easy to drive that boat and you don't need a license for that. Up to 7 persons can enter but we were just 4! You have a lot of space to drive and it is very relaxing to go slowly through the canals. On sunny days and on the weekends it can be crowded and more traffic will be found in the main canal of Giethoorn. 
Wir haben das Boot für 3 Stunden gemietet. Das kostet ca. 45€ und es lohnt sich auch wirklich! Nach einer kurzen Einweisung folgt man der Karte und je nach Tour auch den Pfeilen an den Wasserwegen. Die Tour führt zunächst vorbei an wunderschönen kleinen Ferien- und Reetdachhäusern. Während dieser Idylle wünscht man sich gerade nichts sehnlicher, als auch so ein Häuschen zu besitzen. Dann könnte man tagein tagaus am Steg im Wasser relaxen oder in der Hängematte ein gutes Buch lesen, in der Sonne  sitzen und den vorbeifahrenden Booten zuzuschauen... (Das hier der Regen genauso oft fällt wie in der ca. zwei Stunden entfernten Heimat vergisst man an so einem Tag ganz leicht) 
 
We rented the boat for 3 hours and we paid 45€. It is worth the price! After a short instruction we could leave the safe harbor and we followed the map and the signs. 
On the right and left side we saw cute little houses and a lot of green nature. When you see this idyl you just want to own a house here and relax on the little private bridges, on the terrace with modern seating, in the hammocks with a good book ... 
But you easily forget the fact that the rain also keeps falling here like in our hometown 2 hours away... :)

Kurz darauf fährt man in das Naturschutzgebiet ein. "Weerribben-Wieden" ist der Name und herrlich grün die Umgebung! Viele Vögel, Enten, Schafe und das ein oder andere Tier findet sich hier und kann beobachtet werden. Gefreut hat uns, dass das Gebiet unglaublich sauber ist, die Elektroboote umweltfreundlich und lautlos durchs Wasser gleiten und die Menschen hier sehr achtsam mit der noch unberührten Natur umgehen. 

Giethoorn wurde als Torfstecherdorf gegründet und durch das Torfstechen entstanden die Grachten und Wasserwege. Dazwischen wurden die Reethäuser gebaut, darunter viele Bauernhöfe und auch eine Kirche. Diese waren und sind auch heute noch alle nur per Boot oder einer der über 170 Brücken erreichbar!
 
After a while you enter the nature reserve "Weerribben- Wieden".  It is lush green and the nature is just amazing. One can see birds, ducks, sheep and some other animal. We loved that the area is very clean and the electrical boats are so quiet. The people seem to take care of the nature. 
Giethoorn once was a peat working village and the canals results of the peat workers. 
The houses were built around the canals and could only be entered through bridges or by boat. Today one can find over 170 bridges in Giethoorn. 

Nach der Ruhe kommt der Sturm - bekanntlich... So oder so ähnlich kann man wohl auch die Lage bezeichnen, die uns dann im eigentlichen Ort Giethoorn auf dem Hauptwasserweg erwartete. Unser einstimmig gewählter Kapitän (mein lieber Travelbuddy)  steuerte uns trotzdem zielsicher durch das Chaos; zahllose Boote, ob größer oder kleiner quetschten sich durch die engen Grachten. Niemand war wirklich bereit dazu den anderen passieren zu lassen und als erster unter der Brücke durchzukommen ... Inder, Araber, Deutsche, Spanier, Engländer und noch viele mehr waren an Boote gekommen und fuhren wild umher xD So wurde munter Schiffe versenken der Nationen gespielt :) 

 

It is calm before the storm - or something like that is said right? You can imagine that Giethoorn is so calm and relaxed but if you go to the main canal with your boat on a sunny weekend day there is everybody! Many ships and people try to go through the canals and don't care really about others. Our captain (my lovely travel buddy) was very talented and tried not to crash into other boats, while we were crashed from the back... But it is not that bad, the boats are constructed that nothing can happen - but watch your fingers please! 

We saw many people - arabs, dutch, english, german, indian, spanish, italian - and we watched amused the "sea battle game of the nations"  :) 

Die kleine Herausforderung in der Gracht von Giethoorn war aufregend und wurde gut gemeistert. Die restliche Bootsfahrt verlief wieder sehr ruhig und es war nicht mehr weit bis zum Anleger. 

Wir hatten an Bord so viel Spaß und die Natur und die Architektur des Örtchens war wirklich wunderschön. 
Nachdem wir das Boot wieder abgegeben haben, sind wir in einer hübschen Pizzeria namens "Venezia" am Anfang der Grachtenstraße essen gegangen. Hier war es ruhiger und sehr lecker! Die Pizzen sind echt italienisch, so wie der Kellner auch :) Bruschetta und Lasagne waren sehr gut! 
 
After that little exciting challenge we almost were back at the harbor to give back the boat. We had so much fun and enjoyed the ride! The nature, architecture and colorful hustle and bustle of Giethoorn was really nice again. 
We were pretty hungry and found a nice italian restaurant. It is called "Venezia" and the food was very mediterranean.. Yummy! We ordered pizza, lasagna, bruschetta and drinks. The food was very delicious and good

Vom Boot aus hat man schon die Häuser, Restaurants und kleinen süßen Geschäfte gesehen, die sich an der Grachtenstraße befinden. Nach der Fahrt kann man dann bequem noch zu Fuß einmal auf und ablaufen. Neben vielen selbstgemachten Waren wie Töpfereien, Holzarbeiten, Seifen - gibt es noch einen Edelsteinladen, Schmuckläden und einen süßen Laden mit pastellfarbenen Accessoires und Kleidung. Hier und da findet man hübsche Souveniers. Wir aßen noch ein kleines Softeis, bummelten etwas rum und machten Fotos bis es wieder nach Hause ging. Aber nicht ohne vorher noch einen kleinen Abstecher nach Albert Heijn zu machen um Vla, Hagelschlag von De Ruijter und Lakritz zu kaufen :)

 

While on the boat we could see the little restaurants, shops and houses. After leaving the boat we could do some shopping at the tiny local shops which sell handmade stuff and some gemstone shops like the "Rock Shop". There was also a pastel colored shop with accessories and clothes. 

We always eat a small softice with caramel there. It is quite good. Than we went around and back to the car. Just a few minutes drive away one can find a big dutch supermarket which is called Albert Heijn to shop some Vla, Hagelslag from De Ruijter and licorice. 

 

Wir hatten einen tollen Tag in Holland und in Giethoorn. Es ist immer wieder schön, dort spazieren zu gehen und Fotos zu machen, sich alles anzuschauen und hier und da ein bisschen zu träumen :)

Ein Boot zu mieten ist das Highlight des Tages und für jung und alt ein großer Spaß! 

 

We had an amazing day in The Netherlands and Giethoorn. It is always nice to walk around, take pictures and dream a little in the sun. 

It is definitely the highlight for everybody - young and old to rent a boat and enjoy the water :)

0 Kommentare